Harry Potter Zaubersprüche

Selbst dem talentiertesten unter den Zauberern nützt ein Zauberstab nichts, wenn er nicht die passenden Zaubersprüche und Flüche kennt! Deshalb findet ihr (Ihr) hier in der folgenden Liste alle Sprüche, die ein Magier wissen sollte. Mögen sie euch gegen die dunklen Künste unterstützen:

Zaubersprüche:

Accio: Mit diesem Zauberspruch könnt ihr jeden beliebigen Gegenständ herbeirufen, welcher für euch sonst unerreichbar wäre – sofern ihr genau wisst, wo sich dieser befindet, natürlich!

Aguamenti: Was tun, wenn ihr einmal durstig seid? Dann müsst ihr einfach nur Aquamenti aussprechen und es fließt euch kühles, durstlöschendes Wasser aus dem Zauberstab entgegen.

Alohomora: Wer vor verschlossenen Türen steht, muss nicht länger verzagen – der Spruch Alohomora verschafft dir Zugang zu allem, was versperrt ist!

Anapneo: Dieser Zauber ist ein wahres Wundermittel gegen Husten, und verschleimte Hälse, denn Anapneo macht die Atemwege rasch wieder frei zum tiefen durchatmen!

Amnesia: Der Gedächtniszauber Amnesia ist besonders nützlich bei ungewollten Zuhörern oder Taten, die man verschleiern will, denn der Zauberspruch löscht jegliche Erinnerungen aus dem Gedächtnis einer Person.

Aparecium: Vermutet man irgendwo einen verborgenen Gegenstand oder eine unsichtbare Schrift auf einem Papier, so hilft Aparecium diese Verschleierung zu lösen und das versteckte wieder sichtbar zu machen!

Ascendio: Ob als Taktik in einem Kampf, oder als kleiner Streich am Pausenhof – mit dem Spruch Ascendio lässt man Gegenstände und Gegner in der Luft herum schweben.

Avis: Avis ist weniger zur Verteidigung als zur Entzückung gedacht, denn mit dieser Zauberfloskel lässt man goldene Vögel aus dem Zauberstab strömen und herum flattern.

Cave Inimicum: Dieser Schutzzauber hilft dir, deine Feinde von dir und denen um dich herum fern zu halten – sehr nützlich, wenn man auf der Flucht vor jemandem ist.

Colloportus: Während du mit Alohomora alles Mögliche öffnen kannst, hilft dir Colloportus Türen, Truhen und andere Dinge zu verschließen.

Confringo: Wenn man irgendetwas zerbrechen, zersprengen oder zum Explodieren bringen muss, kann einem der Zauberspruch Confringo weiterhelfen.

Confundo: Um eine andere Person konfus zu machen oder zu verwirren, kann der Spruch Confundo nützlich sein. Jedoch lässt die Wirkung nach einiger Zeit nach und vergeht.

Defodio: Defodio wird verwendet, wenn man sich durch einen Felsen graben, oder eine Wand ausmeißeln will. Hin und wieder kann das schon praktisch sein.

Deletrius: Wenn der Zauberspruch Priori in manchen Fällen eine Art „Geist des vergangenen Zaubers“ zum Vorschein bringt, so kann Deletrius diesen Geist wieder verschwinden lassen.

Deprimo: Wer aus verschieden Gründen mal gerne im Boden versinken würde, kann das mit Depriomo nun wortwörtlich tun – dieser Spruch sprengt ein Loch in den Fußboden um zu entkommen.

Descendo: Ist irgendetwas zu hoch oben und muss herunter geholt werden, so wird einem diese Mühe durch den Zauber Descendo bequem abgenommen.

Diffindo: Ob Holz, Textil oder andere Plastik, mit Diffindo kann man durch so ziemlich jedes Material schneiden, was vor allem im Haushalt ausgesprochen nützlich sein kann.

Dissendium: Verdeckte Zugänge können ganz leicht mit Dissendium geöffnet werden – so kann man zum Beispiel auch den Keller vom Honigtopf in Hogsmead betreten!
Duro: Je nach Bedarf, kann man mit dem Zauber Duro jeden beliebigen Gegenstand in Stein verwandeln.

Engorgio: Mithilfe von Engorgio kann man lebende Wesen und auch Gegenstände beliebig vergrößern – hin und wieder sicher hilfreich.

Episkey: In der Zauberwelt sind Heiler fast schon überflüssig, denn mit dem Spruch Episkey, kann man gebrochene Glieder und andere Körperfrakturen schnell wieder reparieren.

Erecto: Erecto ist vor allem im Alltag eine nützliche Spielereich, denn mit diesem Zauberspruch kann man in wenigen Sekunden Sachen aufbauen oder aufrichten.

Evanesco: Auch Zauberer finden Aufräumen lästig, deshalb gibt es natürlich auch dafür einen helfenden kleinen Spruch – einfach Evanesco rufen und zurücklehnen.

Expecto patronum: Dementoren sind äußerst gefährliche und unbeliebte Gesellen in der Zauberwelt, will man diese geisterähnlichen Wesen aber vertreiben, so muss man den Spruch Expecto Patronum kennen!

Expelliarmus: Ein sehr häufig verwendetet Zauberspruch während eines Duells, ist der den Gegner entwaffnende Spruch Expelliarmus.

Expulso: Vor allem in einem Kampf kann es manchmal recht vorteilhaft sein, den einen oder anderen Gegenstand in die Luft zu sprengen – dafür gibt es Expulso.

Ferula: Hat man sich verbrannt oder anderwertig verletzt, so hilft Ferula ganz von Zauberhand einen Verband darum zu wickeln.

Fidelius: Manche Geheimnisse müssen geschützt werden und dafür kann man sie mit Fidelius in der Seele einer anderen Person verstecken, dieser sollte man allerdings vertrauen können.

Finite Incantatem: Diesen Zauber sollten wirklich alle Zauberer kennen, denn er kann Flüche, die andernfalls unendlich lange andauern würden, wieder aufheben.

Flagrate: Muss man einen Gegenstand oder zum Beispiel eine Tür markieren, so kann man mit Flagrate ein Feuerzeichen anbringen.

Geminio: Spricht man Geminio laut aus und tippt dann mit dem Zauberstab auf einen Gegenstand, verdoppelt sich dieser.

Glisseo: Hat man Lust auf eine spontane Rutschpartie, so lässt sich mit Glisseo schnell mal jede Treppe in deine Rutsche verwandeln.

Homenum Revelio: Mit diesem Spruch kann man überprfen, ob sich in der Umgebung noch jemand aufhält, oder ob die Luft rein ist.

Imperturbatio: Wenn man ein Objekt nicht berühren, oder durch es hindurchdringen kann, so hat jemand wohl einen Imperturbatio Zauber gewirkt.

Impervius: Durch einen Impervius, kann man sich selbst abweisend gegenüber Wasser, Gegenständen, oder auch Menschen machen – alles prallt einfach ab.

Incarcerus: Um seinen Gegner zu fesseln, muss man nur den Zauberstab auf ihn richten und Incarcerus rufen.

Incendio: Egal, ob man nun eine Kerze, einen Stock, oder ein ganzes Haus zum Brennen bringen will, Incendio entfacht für dich ganz leicht ein Feuer.

Legilimens: Um in den Geist von jemanden einzudringen und dessen Gedanken zu lesen, braucht man den Spruch Legilimens

Liberacorpus: Mit dem Gegenzauber Liveracorpus kann man sich aus einem Levicorüus Fluch befrein, welcher einen kopfüber baumeln lässt.

Locomotor: Ist ein Gegenstand zu schwer, um ihn zu bewegen, dann kann der Zauberspruch Locomotor einem weiterhelfen.

Lumos: Mit Lumos bringt man Licht in jeder Dunkelheit!

Mobilcorpus: Wenn man jemanden ganz einfach bewegen möchte, kann man dies mit Mobilcorpus tun, denn bei diesem Spruch schwebt ein Mensch über dem Boden und leicht kann verschoben werden.

Muffliato: Der Spruch Muffliato eignet sich gut, um ungehört zu bleiben, denn er zaubert allen möglichen Zuhörern in der Nähe ein Brummen ins Ohr.

Nox: Nox ist der Gegenzauber zu Lumos und löscht das Licht, welches aus dem Zauberstab heraustritt.

Obliviate: Wie bei Amnesia, kann man mit diesem Spruch das Gedächtnis von jemandem löschen, jedoch mit diesem nur einen Teil und nicht die ganzen Erinnerungen, so wie bei Amnesia.

Obscuro: Mit Obscuro verdunkelt man die Sicht einer Person, mithilfe einer nichtabnehmbaren Augenbinde.

Okklumentik: Dieser Spruch schützt deine Gedanken vor dem Zauber Legilimentik, welcher andere Zauberer in deinen Kopf dringen lässt.

Oppugno: Wenn du jemandem eine Schar Vögel auf den Hals hetzen willst, kann dir Oppugno gewiss weiterhelfen.

Orchideus: Manche Zauber sind nicht hilfreich, aber schön, wie Orchideus, welcher Blumen aus deinem Zauberstab sprießen lässt.

Petrificus Totalus: Fühlt man sich genötigt, jemanden zu stoppen, so kann man ihn mit diesem Spruch zu einer Säule erstarren lassen, die sich nicht mehr bewegen kann.

Piertotum Locomotor: Als Verteidigung sehr nützlich, verwandelt Piertotum Locomotor diverse Statuen in beschützende Wächter.

Portus: Dieser Zauber wirkt wie ein Schlüssel zu einem anderen Ort, und teleportiert den Anwender mit einem Ruck dort hin.

Protego: Wer sich vor (schwachen) Flüchen schützen will, kann diesen Spruch anwenden, welcher eine Art unsichtbares Schutzschild kreiert.

Quietus: Hat man seine Stimme mit dem Sonoros Zauber vorher lauter gemacht, so kann man diesen Vorgang mit Quietus wieder rückgängig machen.

Ratzeputz: Mit Ratzeputz wird im Handumdrehen alles sauber gemacht, was man putzen will.

Reducio: Mit Engorgio vergrößerte Gegenstände können mit dem Gegenzauber Reducio wieder verkleinert werden.

Relaschio: Um sich aus einer Umklammerung oder Fesseln zu befreien, kann man den Zauber Relaschio verwenden, der einen raus löst.

Rennervate: Rennervate weckt bewusstlose Menschen aus ihrer Ohnmacht.

Reparo: Will man etwas Zerbrochenes wieder zusammensetzen, braucht man nur einen Reparo wirken lassen.

Riddikulus: Um zum Beispiel ein Irrwicht zu besiegen, muss man es in etwas Lächerliches verwandeln, um es zu beschämen – das geht mit Riddikulus.

Salvio Hexia: Mit Salvio Hexia kannst du deine Umgebung vor kleinen Flüchen schützen.

Specialis Revelio: Manchmal sind Gegenstände verwünscht, was du aber mit Specialis Revelio leicht erkennen kannst.

Stupor: Es kann sehr nützlich sein, seinen Gegner in kurzzeitige Ohnmacht zu versetzen, dafür musst du nur den Spruch Stupor kennen.

Silencio: Wenn du jemanden zum Schweigen bringen willst, musst du nur einen Silencio an ihm ausüben.

Serpensortia: Eine Schlange, die gegen den Feind kämpft? Das geht mit Serpensortia.

Sonorus: Hat man gerade kein Mikrophon parat, kann auch Sonorus die Stimme lauter werden lassen.

Tergeo: Will man Blut, Staub oder eine andere Substanz entfernen, kann man mit Tergeo seinen Zauberstab wie einen Staubsauger verwenden.

Wingardium Leviosa: Ein Zauber, der Menschen und Gegenstände wahrlich zum Schweben bringt.

Flüche:

Avada Kedavra: Einer der drei verbotenen Flüche, auch Todesfluch genannt, da er jemanden auf der Stelle tötet.

Crucio: Auch einer der drei verbotenen Flüche, da er den Betroffenen mit höllischen Schmerzen foltert.

Densaugeo: Dieser Spruch wird oft bei kleinen Duellen oder Streichen verwendet, um die Schneidezähne der betroffenen Person schnell und lang wachsen zu lassen.

Flagrante: Mit diesem Fluch kannst du einen Gegenstand unberührbar machen, da er so heiß wird, dass man sich sonst schwere Verbrennungen holen würde.

Furunculus: Ein ausgesprichen ekeliger Fluch, der dem Opfer lauter hässliche Furunkel im Gesicht wachsen lässt.

Impedimenta: Impedimenta ist ein Fluch, der den Betroffenen von oben bis unten lähmt.

Imperio: Mit dem letzten der drei verbotenen Flüche zwingt man dem Opfer seinen Willen auf, doch mit starker Willenskraft, schafft man es manchmal sich dem zu widersetzen.

Langlock: Ein eher harmloser und witziger Fluch ist Langlock, da er dem Betroffen lediglich die Zunge an den Gaumen klebt.

Levicorpus: Ein sogenannter gedachter Fluch, der bewirkt, dass der Gegner plötzlich kopfüber hängt.

Rictusempra: Der wohl lustigste Fluch ist Rictusempra, denn er lässt den betroffenen unaufhörlich lachen.

Sectumsempra: Zauberer brauchen gar keine Messer oder Schwerter, denn der Fluch Sectumsempra zerschneidet Gegner mit einer unsichtbaren Klinge.